Brokat Stoff als Vorhangstoff

Mit Vorhängen lassen sich ganz einfach praktische Anforderungen und Dekorationselemente verbinden. Durch die fast unendlich große Auswahl verschiedener Muster, Farben und Materialien findet jeder Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung den passenden Stoff. Damit lassen sich die eigenen Fenster vor neugierigen Blicken, aber auch vor unerwünschter Sonneneinstrahlung schützen und so bei Bedarf kühl oder dunkel halten.

Brokat Stoff – schwerer, strapazierfähiger Vorhang Stoff

Die große Auswahl macht die Materialsuche nicht gerade leicht. Nur eines von vielen möglichen Materialien ist Brokat. Brokat ist ein hochwertiges und vergleichsweise schweres Gewebe, in das Blumenmuster oder Metallfäden eingearbeitet werden, die so wirken, als wäre der Stoff bestickt worden. Meistens wird Brokat Stoff aus Baumwolle oder Gemischen mit einem Anteil von Baumwolle hergestellt, dadurch lässt er sich relativ leicht pflegen, ist aber gleichzeitig sehr strapazierfähig. Der ausschließlich aus Seide hergestellte Seidenbrokat ist dagegen weniger pflegeleicht, wirkt dafür aber noch hochwertiger.

Stoff Brokat – verziert mit Silber- und Goldfäden

Der Stoff Brokat wird bereits seit vielen Jahrhunderten verwendet, außer für Vorhänge wird dieses Material auch zum Beziehen hochwertiger Möbel verwendet. Da Baumwolle früher sehr kostbar war und zusätzlich oft Gold- oder Silberfäden eingewebt wurden, war Brokat Stoff vor allem ein Material, das von Adligen oder hohen kirchlichen Würdenträgern verwendet wurde. Mittlerweile aber ist z.B. Brokat Stoff auch als Vorhangstoff für Normalverdiener erschwinglich geworden.

Welche Vorhangstoffe sind besonders beliebt?

Vorhänge und entsprechend auch Vorhangstoffe zählen zu den meist genutzten Einrichtungsstoffen und zeichnen sich durch einen hohen dekorativen Mehrwert und durch eine große Funktionalität aus. Damit dieser dekorative Mehrwert maximiert werden kann, sollte die Wahl des Vorhangstoffes unbedingt überlegt und nur gut durchdacht erfolgen. Je nach Einsatzort, finanziellen Mitteln, möglichem Pflegeaufwand und modischem Interesse eignen sich verschiedene Vorhangstoffe gut oder weniger gut. Im Folgenden einen kurzen Ausblick auf die beliebtesten Vorhangsstoffe und die wichtige Eigenschaften der einzelnen Stoffe.

Satin, Brokat, Leinen und Baumwolle – Die Top 4 der Vorhangstoffe

Zu den beliebtesten Vorhangsstoffen zählen zweifellos Satin, Brokat, Leinen und Baumwolle. Die Stoffe unterscheiden sich durch ihre Optik, ihren Preis, ihre Strapazierfähigkeit und somit durch ihre Pflegeeigenschaften. Einer der wohl pflegeleichtesten, preiswertesten und strapazierfähigsten Vorhangsstoffe ist Baumwolle. Der Stoff Baumwolle zeichnet sich durch seine Vielfalt und vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Der seideähnliche Stoff Satin kann in etwa in die gleiche Preisklasse eingeordnet werden, hat jedoch ein vollkommen anderes Aussehen. Satin gilt als äußerst edel und wird besonders für spezielle und atmosphärische Dekorationen verwendet.

Die Stoffe Brokat und Leinen gehören zur gehobenen Preisklasse und eignen sich daher häufiger in den Haushalten einen gut situierten Zielgruppe zu finden. Diese Vorhänge aus Brokat oder auch schwerem Leinen Stoff bestechen durch ihre lange Lebensdauer, durch ihre anspruchsvolle Optik und durch ihre besondere Vielseitigkeit. Nicht jeder kann – oder möchte sich – zusätzlich Vorhänge aus Brokat oder Leinen leisten, sodass das Material selbst auch einen gewissen Status der finanziellen Leistungsfähigkeit des Haushaltes zum Ausdruck bringen kann.