Schiebegardinen – Dekoration mal anders

Heutzutage wird bei Gardinen nicht nur Wert auf Funktionalität in den Räumen gelegt. Sie sollen farblich zu der Einrichtung passen und auch vom Stil her den Raum optisch abrunden. Viele greifen dabei immer mehr auf Schiebegardinen zurück. Denn diese sind besonders vielfältig kombinierbar – mit mehr als einer Schiene sogar mehrschichtig und in unterschiedlichsten Farben, Materialien, Längen und Breiten erhältlich.

Mit Schiebegardinen den Raum auflockern

Doch inzwischen gehören Schiebegardinen nicht mehr nur noch an die Fensterfront. Gerne werden sie inzwischen auch als optische Raumtrenner verwendet. Besonders, da man hier flexibel ist in der Farb- und Stoffwahl und sich nicht wie bei, beispielsweise, Raumtrennern aus Holz oder anderen Materialien festlegt. Man kann mit Schiebegardinen den Raum also nicht nur optisch abrunden, sondern auch Akzente setzen. Wahlweise kann man Schiebegardinen aber auch als reine Dekoration im Raum anbringen.

Schiebegardinen ermöglichen kreative Wohnungsgestaltung

1-Raum-Wohnungen sind hierfür das beste Beispiel: Wie kann ich meinen Wohnraum dekorativ von meinem Schlafbereich abgrenzen? Schiebegardinen machen dies möglich. Sie nehmen kaum Raum für sich ein und lassen diesen dadurch auch nicht kleiner wirken – was natürlich gerade in kleineren Wohnungen sehr hilfreich ist.
Mit Schiebegardinen und dem dazugehörigen Schienensystem hat man also besonders viele Möglichkeiten seiner Kreativität im Bereich der Dekoration freien Lauf zu lassen und diese mit Funktionalität zu verbinden.

Flächenvorhang – individuelle Raumgestaltung

Der Flächenvorhang ist z.B. für große Fenster wie geschaffen. Breite Bahnen aus textilem Gewebe, Kunststoff oder Naturmaterialien hängen optisch in einer Reihe nebeneinander und dienen sowohl als Sonnenschutz, als auch als spannende Dekorationslösung. Flächenvorhänge erfreuen sich in modernen Wohnungen, Büros und Lofts zunehmender Beliebtheit und können, sofern die Flächenvorhang Schienen (deshalb auch Schienenvorhang genannt) montiert sind, relativ einfach durch andere Stoffe bzw. Muster ausgetauscht werden.

Stilvolle Verzierung des Fensters

Das Credo bei der Fenstergestaltung mittels Flächenvorhänge lautet: „Mal dicht, mal Licht!“ Durch Verschieben und das dadurch entstehende Überlagern der einzelnen Bahnen, entstehen sehr unterschiedliche, reizvolle Lichteffekte. Dabei bleibt die Schönheit am Fenster immer wohlgeordnet.

Der Kreativität bei der Auswahl von Materialien und Farben für die Flächenvorhänge sind keine Grenzen gesetzt. Ob elegante, schön gemusterte Stoffe, bedruckte Kunstwerke aus Papier, einfache, unifarbene Kunststoffbahnen oder natürlich wirkende Objekte aus Bambus: Passend zur Wand- und Raumgestaltung lässt sich mit Hilfe eines Flächenvorhang immer eine geschmackvolle Lösung zaubern.

Individuelle Lösungen mit Flächenvorhang

Sogar sehr individuelle Lösungen sind kein Problem. Wer Flächenvorhänge „von der Stange“ nicht mag oder Wert auf Extravaganz legt, kann sich die Fensterkleider auch nach eigenen Vorlagen anfertigen lassen. Das gewünschte Motiv wird dann per Digitaldruck auf die Flächenvorhänge

Schiebevorhänge – was ist ein Schiebevorhang?

Schiebevorhänge – für eine flexible und dekorative Groß-Fensteroptik. Fensterdekorationen sorgen entsprechend der Raumnutzung nicht nur für eine besondere Wohnatmosphäre sondern eben auch für den Schutz vor Sonneneinstrahlung. Eine moderne Variante von Gardinen stellen die Schiebevorhänge (umgangssprachlich Schiebegardinen) dar, die sich besonders für größere Fensterfronten in Privaträumen, Büros und Praxen eignen.

In Büroräumen sind sie eine dekorative Alternative zu den Lamellenvorhängen. Die Schiebevorhänge können mittels Paneelwagen problemlos hin und her bewegt werden. Je nach Dichte und Farbe des verwendeten Stoffes schaffen die Schiebevorhänge interessante Lichteffekte, gewähren Durchblick oder dienen der Abdunkelung des Raumes z.B. bei Diavorträgen.

Schiebevorhänge – eine bewegliche Fensterdekoration mit individueller Note

Die meist halbtransparenten Schiebeschals werden auf einfache Weise am Paneelwagen befestigt. Paneelwagen bestehen aus Kunststoff oder Aluminium und wurden für Innenlaufschienen (normale Vorhangschiene) konzipiert, in die sie hinein geschoben werden und dann in den Läufen je nach individuellen Bedarf und Sonneneinstrahlung hin und her bewegt werden können. Die elegant wirkende Anordnung der großflächigen Stoffbahnen, mit z.B. floralen oder asiatischen Motiven, schafft ein großzügiges Wohnambiente.

Eine flexible technische Lösung und ein wohnliches Highlight

Im Lieferumfang der Schiebevorhänge sind z.B. eine Trägerschiene mit Rollengleitern, eine Paneelwaage und eine Beschwerungstange enthalten, die auch einen formschönen Abschluss bildet. Es sind auch Schiebevorhänge mit Klettband im Handel erhältlich. Die Schiebevorhänge sind nicht nur mit einem handelsüblichen Staubsauger absaugbar sondern auch bis 30 Grad Celsius waschbar. Dass sich die Schiebevorhänge (Schiebegardine) auch ganz zur Seite schieben lassen, ist beim Fensterputzen sehr praktisch. Viele Gebäude- und Hausbesitzer entscheiden sich bereits im Rahmen des Neubaus für die innovative automatische Schiebevorhang-Konstruktion, die sich auf Knopfdruck entsprechend den eigenen Wünschen und Lichtverhältnissen einstellen lässt.