KINNASAND Vorhang als Seide Schlaufenschal

Ein wohnenswertes und schickes Zuhause wünscht sich jeder. Dass Vorhänge bzw. Gardinen ebenso zur Innenausstattung gehören und eine wichtige optische Rolle spielen, ist ebenso bekannt. Ein Schlaufenschal Vorhang von KINNASAND ist eine besonders edle Art, die Wohnung lebenswert zu machen. Dieser rundet die Innenausstattung ideal ab und lässt sich farblich an das Farbkonzept (Wände, Möbel etc.) ideal anpassen.

Feinste und edelste Seide

Ein Schlaufenschal von KINNASAND besteht aus feinster und edelster Seide und dient als besonders dekoratives Accessoire. Es gibt sie in unterschiedlichen Längen und Breiten, darüber hinaus kann je nach Machart die Zahl der Schlaufen variieren. Doch ein Seide Schlaufenschal von KINNASAND sorgt nicht nur für ein edles Ambiente in der Wohnung, sondern erfüllt auch viele weitere Zwecke.

So kann der Seide Schlaufenschal auch als Blickschutz dienen, schließlich ist die Privatsphäre in den eigenen vier Wänden ein wichtiges Kriterium. Weiterhin kann der Seidenvorhang von KINNASAND auch als Zugluftstopper bei geöffnetem bzw. gekippten Fenster dienen. Kein Hauptzweck der Vorhänge, aber trotzdem merkbar, können sie vor Staub bzw. Lärm schützen.

Seide Schlaufenschal von überzeugender Optik

Das sind aber wie bereits angedeutet nur sekundäre Funktionen, hauptsächlich verwendet man einen Schlaufenschal von KINNASAND wegen seiner überzeugenden Optik. Ein schönes und gemütliches Zuhause ist schließlich durch nichts anderes zu ersetzen. Und diese Unternehmensphilosophie verfolgt der Gardinenhersteller KINNASAND bereits seit über 200 Jahren.

Seide als Vorhangstoff – Wissenswertes

Vorhangstoff aus Seide faszinieren seit Jahrhunderten. Der Stoff Seide gehörte bereits im 18. Jahrhundert zu den begehrtesten und wertvollsten Textilien der Welt. Das Garn wird mühsam durch aus der Produktion der Seidenraupe gewonnen. Aus Seide lassen sich Stoffe weben, die sich durch einen besonderen Glanz und Schimmer und eine glatte Oberfläche auszeichnen.

Seiden Vorhänge sind Schmuck für den Innenraum

Vorhänge aus Seide sind ein atemberaubender Blickfang und zieren nicht nur Fenster, sondern verschönern den ganzen Raum. Sie müssen allerdings gut gepflegt werden, um ihren Glanz und Schimmer nicht zu verlieren. Der edle Stoff ist empfindlich gegenüber Sonneneinstrahlung, weshalb ein Platz am Südfenster eher vermieden werden sollte. Zu viel Sonneneinstrahlung lässt die den Vorhangstoff verblassen und sogar brüchig werden – schließlich verschwindet der so charakteristische Seidenschimmer. Auch die Farbe verblasst durch starke Sonneneinwirkung und mindert die Schönheit dieses hochwertigen Textils.

Seidenwaschgang oder besser – professionelle Reinigung

Ein weiterer Punkt, auf den bei Vorhängen aus Seide zu achten ist, ist die richtige Wäsche. Seide braucht eine spezielle Behandlung. Einige Waschmaschinen haben sogar Seidenwaschgänge, die auf die besonderen Bedürfnisse dieses Stoffs zugeschnitten sind. Am schonendsten ist die Handwäsche in lauwarmem Wasser. In jedem Fall sollte spezielles Waschmittel für Seide benutzt werden. Nach dem Waschen darf der Seidevorhang nicht in der prallen Sonne getrocknet werden, damit er seine Farbe behält. Bügeln sollte man den Vorhang aus Seide nur bei sehr niedrigen Temperaturen.