Ist Leinenstoff als Vorhangstoff geeignet?

Vorhänge aus Leinenstoffe dekoratives Einrichten mit Naturfasern. Die Faser für die so beliebten Leinenstoffe wird aus der Flachspflanzen gewonnen, eine Technik, die nicht erst heute praktiziert wird. Ganz im Gegenteil, Leinengewebe wurde bereits in früheren Zeiten zu Haus- und Bettwäsche verarbeitet. In den letzten Jahrzehnten verdrängte jedoch die preiswertere Baumwolle das ebenfalls natürliche Material Leinen. Ein naturverbundener Lebensstil und die Sehnsucht nach ökologisch unbedenklichen Rohstoffen rückt die Leinenfaser erneut in den Mittelpunkt der Angebotspalette.

Handgewebte, ausgezeichnete Produkte Leinen Stoffe überzeugen mit schlichter Natürlichkeit. Leinenstoffe werden hochwertigen Qualitätsansprüchen gerecht und in der Konfektion zur Bekleidung mit angenehmen Trageeigenschaften verarbeitet. Als Dekostoff erfreut sich Leinenstoff ebenso großer Beliebtheit . Unterschiedliche Strukturen und Materialdichten lassen diese Gewebe weich dahinfließen oder charakteristisch gleichmäßig herabfallen. Die markante Optik eingewebter Fäden wird besonders im Licht sichtbar.

Leinen Vorhang – weiches Licht durch Naturtöne

Helle Naturtöne als luftige Fensterdekoration erzeugen harmonische Lichtverhältnisse. Die Blendwirkung der Sonne wird ausgeschlossen. Dennoch erstrahlt jeder Raum in angenehmer Helligkeit. Moderne Einrichtungssachlichkeit, kombiniert mit Edelstahl und Glas, wird mit Leinen Vorhangstoffen und Leinen Kissenbezügen aufgelockert, weiche Elemente voller Eleganz. Naturfarbnuancen verändern die Raumatmosphäre, strahlen mit warmen Tönen Behaglichkeit aus. Beim klassischen Landhausstil sind Leinenvorhänge nicht wegzudenken. Dieses strukturierte Material ergänzt überzeugend die natürlichen Holzstrukturen.

Leinenstoff bereichert Zimmer mit Struktur und Farbe auf

Unifarben von hell bis dunkel oder dezent gestreift können Leinenprodukte jedem Arbeitszimmer die Sachlichkeit etwas nehmen. Die Individualität eines bevorzugten Farbkonzeptes kann ebenso mit diesen ökologischen Vorhangstoffen aufgegriffen werden und jeden Arbeitsbereich stilvoll abrunden. Vorgewaschene Stoffe aus Leinen garantieren eine schadstofffreie Qualität und können unbedenklich für jeden Raum genutzt werden. Die Natürlichkeit dieser Leinenstoff Vorhänge setzt besondere Akzente.

Welche Vorhangstoffe sind besonders beliebt?

Vorhänge und entsprechend auch Vorhangstoffe zählen zu den meist genutzten Einrichtungsstoffen und zeichnen sich durch einen hohen dekorativen Mehrwert und durch eine große Funktionalität aus. Damit dieser dekorative Mehrwert maximiert werden kann, sollte die Wahl des Vorhangstoffes unbedingt überlegt und nur gut durchdacht erfolgen. Je nach Einsatzort, finanziellen Mitteln, möglichem Pflegeaufwand und modischem Interesse eignen sich verschiedene Vorhangstoffe gut oder weniger gut. Im Folgenden einen kurzen Ausblick auf die beliebtesten Vorhangsstoffe und die wichtige Eigenschaften der einzelnen Stoffe.

Satin, Brokat, Leinen und Baumwolle – Die Top 4 der Vorhangstoffe

Zu den beliebtesten Vorhangsstoffen zählen zweifellos Satin, Brokat, Leinen und Baumwolle. Die Stoffe unterscheiden sich durch ihre Optik, ihren Preis, ihre Strapazierfähigkeit und somit durch ihre Pflegeeigenschaften. Einer der wohl pflegeleichtesten, preiswertesten und strapazierfähigsten Vorhangsstoffe ist Baumwolle. Der Stoff Baumwolle zeichnet sich durch seine Vielfalt und vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Der seideähnliche Stoff Satin kann in etwa in die gleiche Preisklasse eingeordnet werden, hat jedoch ein vollkommen anderes Aussehen. Satin gilt als äußerst edel und wird besonders für spezielle und atmosphärische Dekorationen verwendet.

Die Stoffe Brokat und Leinen gehören zur gehobenen Preisklasse und eignen sich daher häufiger in den Haushalten einen gut situierten Zielgruppe zu finden. Diese Vorhänge aus Brokat oder auch schwerem Leinen Stoff bestechen durch ihre lange Lebensdauer, durch ihre anspruchsvolle Optik und durch ihre besondere Vielseitigkeit. Nicht jeder kann – oder möchte sich – zusätzlich Vorhänge aus Brokat oder Leinen leisten, sodass das Material selbst auch einen gewissen Status der finanziellen Leistungsfähigkeit des Haushaltes zum Ausdruck bringen kann.